IAC, International Aquanautic Club, bietet Tauchausbildung nach hervorragenden CMAS Germany und R.S.T.C. Standards an. Somit sind auch diese Tauchkurse weltweit anerkannt.

IAC International Aquanautic Club

In unseren Tauchschulen bilden wir IAC Tauchkurse vom Anfänger bis zum Tauchlehrer aus. Im Kurs haben wir die Möglichkeit felxibel auf die individuellen Bedürfnisse der Tauchschüler einzugehen um eine Erfolg in der Tauchausbildung sicherzustellen.

Drucken

IAC Discover Scuba Diver

Der Tauchschüler ohne jegliche Taucherfahrung hat hier die Möglichkeit einen einfachen Tauchgang unter direkter Begleitung eines Tauchausbilders durchzuführen. Schnuppertauchgänge werden immer im Schwimmbad oder unter schwimmbadähnlichen Bedingungen durchgeführt.

Voraussetzungen

Mindestalter:

  • 8 Jahre

Lehrinhalte:

  • ABC-Übungen
  • Schnuppertauchgang mit vollständiger Tauchausrüstung, maximal 5 mtr tief, ca. 15 min Dauer
Drucken

IAC Pool Diver

Im CMAS Grundtauchschein / IAC Pooldiver Kurs werden die Teilnehmer in Theorie und Praxis mit dem Sporttauchen vertraut gemacht. Der Kurs vermittelt Grundkenntnisse und -fertigkeiten zum sicheren Sporttauchen mit und ohne Gerät.

Voraussetzungen

Mindestalter

  • 12 Jahre. Bei Minderjährigen ist eine Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten erforderlich.

Durchführung

  • Verschiedene Übungen mit und ohne Tauchgerät im Pool oder unter poolähnlichen Bedingungen

Zeitdauer

  • 1 Tag
Drucken

IAC Basic Diver

In Ergänzung der Inhalte aus dem Kurs Grundtauchschein / IAC Pool Diver wird der IAC Basic Diver in diesem Kurs in der Praxis durch zwei qualifizierende Freiwassertauchgänge mit den Grundlagen für das Sporttauchen vertraut gemacht werden.

Der Kurs kann als Zusatzkurs zum Grundtauchschein/ Pool Diver durchgeführt werden oder als eigenständiger Kurs, welcher die Inhalte des Grundtauchscheines integriert. Nach Abschluss des Kurses soll er Grundkenntnisse und -fertigkeiten zum sicheren Sporttauchen mit und ohne Gerät besitzen.

Der Basic Diver wird durch seine Ausbildung ausreichendes Wissen, Fertigkeiten und Erfahrung aufweisen, um unter direkter Aufsicht durch einen Taucher zumindest der Leistungsstufe CMAS***/ IAC Dive Leader mit entsprechender, angemessener Zusatzausbildung im Freiwasser tauchen zu können.

Voraussetzungen

Mindestalter

  • 12 Jahre; bei Minderjährigen ist die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten erforderlich.

Sonstige

  • gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung,
  • Brevetierter Grundtauchschein nicht älter als 15 Monate, oder Teilnahme an einem entsprechenden Tauchkurs (Grundtauchschein und Basic Diver) wenn der Kursbeginn nicht länger als 15 Monate zurück liegt.

Durchführung

  • 2 Tauchgänge in 6-15 Meter Tiefe, Durchführung verschiedener Übungen in Begleitung eines Tauchausbilders

Brevetierung

  • IAC Card
Drucken

CMAS * / IAC Open Water Diver

Der CMAS* / IAC Open Water Diver wird in Theorie und Praxis mit den Grundsätzen für die Teilnahme an geführten Tauchgängen im Freiwasser vertraut gemacht. In diesem Kontext wird er auch die Grundlagen für die selbstständige Durchführung von Tauchgängen im Freiwasser mit mindestens gleichwertig ausgebildeten Tauchpartnern kennen lernen.

Nach Abschluss des Kurses wird der Taucher

  • an Tauchgängen, die von einem erfahrenen Taucher (z.B. CMAS***/ IAC Dive Leader oder vergleichbar), geführt werden, sicher teilnehmen können.
  • mit anderen Tauchern zumindest derselben Ausbildungsstufe ohne Aufsicht durch einen Tauchausbilder im Freiwasser tauchen können.

Voraussetzungen

Mindestalter

  • 14 Jahre; bei Minderjährigen ist die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten erforderlich, die Einschränkungen zum Kindertauchen müssen beachtet werden.

Gesundheitszeugnis

  • gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

Durchführung

  • Bei Vorlage des Grundtauchscheines oder des IAC Basic Divers entfallen der theoretische Teil und die gesamten Übungen ohne Gerät, wenn zwischen Beginn der Abnahmen zum Grundtauch-schein/ IAC Basic Diver und Abschluss des CMAS*/ IAC Open Water Diver nicht mehr als 15 Monate liegen.
  • Bei Vorlage eines Apnoe-Brevets entfallen die äquivalenten Übungen ohne Gerät, wenn zwischen Beginn der Abnahmen zum Apnoe-Brevet und Abschluss des CMAS*/ IAC Open Water Di-ver nicht mehr als 3 Jahre liegen.
  • 5 Freiwassertauchgänge auf max. 20 Meter Tiefe unter Begleitung eines qualifizierten Tauchausbilders, Durchführung verschiedener Übungen

Brevetierung

  • CMAS Card / IAC Card

Zur Vorbereitung auf den Kurs sowie für alle Theorielektionen im Kurs empfehlen wir Praxis des Tauchens: Das Ausbildungsbuch mit Fragenkatalog und Musterantworten für die Stufen Deutsches Tauchsportabzeichen * /CMAS-Taucher*, ... Kurs in Herz-Lungen-Wiederbelebung

Drucken

IAC Advanced Open Water Diver

Der IAC Advanced Open Water Tauchschüler wird in Theorie und Praxis mit den Grundsätzen in Orientierung, Gruppenführung und HLW vertraut gemacht . Nach Abschluss des Kurses ist er in der Lage, nach entsprechender Einweisung in das Tauchgewässer, mit einem gleich starken Taucher sicher zu tauchen.

Kursinhalt

  • Die kompletten Inhalte der Spezialkurse Orientierung, Gruppenführung und HLW.
  • Das Brevet IAC Advanced Open Water Diver stellt eine wichtige Ergänzung zum CMAS-Ausbildungssystem dar; der Taucher kann sich damit als fortgeschrittener Taucher ausweisen.

Voraussetzungen

Mindestalter

  • 14 Jahre

Ausbildungsstufe

  • CMAS* / IAC Open Water Diver oder vergleichbar, gemäß aktueller Äquivalenzliste von IAC

Sonstige

  • gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

Brevetierung

  • IAC Card